Baureihen 1911-1920

Peugeot Typ 145 aus dem Jahr 1914
Peugeot Typ 145 aus dem Jahr 1914

Das Automobil ist inzwischen rund 20 Jahre alt und sehr viele Erfindungen, die es alltagstauglicher machen, wurden bereits getätigt.

Ein weiterer Inovationsschub ergibt sich durch die Zwänge des Ersten Weltkriegs, bei dem erstmals Motorfahrzeuge in großem Stil militärisch eingesetzt werden.
So schafft Frankreich es, in den ersten Kriegstagen nur durch den Transport von Soldaten und Material in zivilen Taxis von Paris an die Front, den deutschen Vormarsch zu stoppen. Die “Taxi de Paris” – auch wenn diese zum überwiegende Teil Renault-Fahrzeuge waren – sind heute noch legendär.

Der besseren Übersicht und Handhabbarkeit halber werden hier die in diesem Bereich eingestellten Artkel aufgelistet. Über den jeweiligen Link kommen Sie direkt zum Artikel:

* Peugeot Typ 143
* Peugeot BP 1 “Bebe” – der kleinste Bugatti wurde bei Peugeot gebaut
* Peugeot BP 1 “Bebe” – im Fuhrpark des russischen Zaren
* Peugeot BP 1 “Bebe” mit Spezial-Karosserie
* Peugeot BP 1 “Bebe” von Jaques-Henri Lartigue
* Peugeot 145 S Torpedo Tourer – Baujahr 1914
* Peugeot Type 146 von 1913 – Fette Beute
* Lion Peugeot – Typ V4D
* Peugeot 501 – 507 – gab es die wirklich?
* Peugeot Typ 150 Labourdette „Skiff“ – Baujahr 1913
* Peugeot Typ 153 – einziger Peugeottyp, der den “Großen Krieg” überdauerte
* Peugeot Typ 153 “Sporttourer” von 1914
* Im Peugeot Typ 153 um die Welt – Frühe Globetrotter