Peugeot Oldtimer Club - www.vorkriegs-peugeot.de Eine Initiative von Michael Kreuz zur Pflege & Erhalt von Peugeot Oldtimern der Vorkriegszeit. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen, Veranstaltungen & more!

Anmelden im Clubbereich

Typ 156 - früheste Diesel-Pkw bei Peugeot - schon 1922 auf der Straße

Das sich die Firmen Mercedes Benz, Hanomag und Peugeot darüber streiten, wer von ihnen im Jahr 1935 den ersten "echten" Dieselmotor in einem PKW (LKW-Diesel gab es schon Jahre früher) einige Tage oder Wochen früher oder später auf die Straße gebracht hat, darf als bekannt vorausgesetzt werden.

Weniger bekannt ist jedoch die wesentlich ältere Diesel-Traditon bei Peugeot: Bereits im Jahr 1922 !!! wurde das erste Aggregat dieser Art in einem Peugeot Typ 156 eingesetzt.

Es ware eine Initialzündung auf dem Gebiet der Motorenentwicklung, als 1921 auf einem Prüfstand der "Societe des Automobiles Peugeot" in Sochaux ein Zweizylinder-Zweitakter gestartet wurde.

Das Besondere an diesem PKW-Triebwerk mit Zündkerzen: Die Peugeot-Techniker verwenden als Treibstoff Schweröl. Konstruiert hat den Motor der französsiche Ingenieur Eugene H. Tartrais, der seit 1909 einen Motor für schwere, preisgünstige Brennstoffe entwickelt und den sogenannten "Schwerölmotor" von der Erfindung des Rudolf Diesel abgeleitet hatte.

Der Test des in Fachkreisen als "Halb-Diesel" bezeichneten Zweizylinders verläuft erfolgreich: bereits 1922 wird das 18 PS leistende Triebwerk in einen Peugeot Typ 156 eingebaut und mit diesem die Wettberwerbsfahrt Paris – Bordeaux – Paris bestritten.

Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 70 Km/H, der Verbrauch bei etwa 16 Liter Schweröl/100 km.

Innerhalb von 2 Jahren legt Peugeot eine Serie von 100 Schweröl-Motoren für PKW auf.

1927 folgt (basierend auf einer Junkers-Lizenz) ein 6-Zylinder-Zweitakter, den man bei der Compagnie Lilloise de Moteurs (CLM) produzieren lässt. Doch die Doppelkolbenkonstruktion erweist sich für den Alltagseinsatz in leichten Nutzfahrzeuge als zu groß und zu schwer, so daß es noch bis 1935 dauert, bis tatsächlich serienmässig Peugeot-Dieselmotoren mit 2,3 Liter Hubraum und 55 PS zunächst in Nutzfahrzeuge und dann auch in 402-Limousinen verbaut werden.