Peugeot Oldtimer Club - www.vorkriegs-peugeot.de Eine Initiative von Michael Kreuz zur Pflege & Erhalt von Peugeot Oldtimern der Vorkriegszeit. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen, Veranstaltungen & more!

Anmelden im Clubbereich

Lion Peugeot Bebe - einer der ersten "Volkswagen" der Welt

In der Zeit zwischen 1906 und 1916 wurden unter dem Namen Lion-Peugeot bei der Fa. Fils de Peugeot Freres am Stammsitz Beaulieu rund 11.000 Automobile produziert.

3.100 Einheiten davon entfielen auf den ab 1911 in Zusammenarbeit mit Ettore Bugatti aus Molsheim gebauten „Bebe". In diesem Jahr wurde ein Lizenzvertrag über den Bau eines 2-sitzigen Kleinwagens geschlossen.

Bugatti verwirklichte bei dem kleinen Vierzylinder-Reihenmotor mit 55 mm Bohrung und zwei seitlichen Nockenwellen seine vorangegangenen Entwicklungsarbeiten aus Köln-Deutz und Illkirch; der Motor ist aber nicht mit dem des Bugatti Typ 10 identisch, wie gelegentlich behauptet wird.

Zur Komfortverbesserung des kurzen Radstandes befestigte Bugatti die viertel-eliptischen Federn an der hinteren Rahmentraverse und hängte die Hinterachse an den nach vorn gerichteten Federenden auf. Erstmals wurde hier diese Bauweise praktiziert, die bei späteren Peugeottypen bis zum Ende der dreißiger Jahre häufig eingesetzt wurde.

Der Bebe besaß kein Armaturenbrett, der Tank wurde platzsparend vor der Rückwand untergebracht.

Von einem geplanten Viersitzer wurden nur wenige Exemplare gebaut.

 

alt