Peugeot Oldtimer Club - www.vorkriegs-peugeot.de Eine Initiative von Michael Kreuz zur Pflege & Erhalt von Peugeot Oldtimern der Vorkriegszeit. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen, Veranstaltungen & more!

Anmelden im Clubbereich

Madame et votre Voiture – Frauen und Automobile (4)

Die 1940er Jahre sind zunächst vom Krieg, dann von den direkten Folgen betroffen. Die zur Automobilproduktion benötigten Rohstoffe sind rationiert und werden staatlich zugeteilt, wobei Nutz- und Kleinfahrzeuge bevorzugt werden. Die Hersteller von Oberklassefahrzeugen werden zudem mit einer drastischen "Luxussteuer" belegt, die dazu führt, dass nahezu alle Produzenten vom Markt verschwinden.

Auch die berühmten Karosseriebaufirmen wie Labourdette, Saoutchik, Figoni & Falaschi und wie sie alle hiessen sind betroffen, da die Nachkriegs-Neuentwicklungen über Selbsttragende Karosserien verfügen und "Rolling Chassis", auf die man eigene Kreationen aufbauen kann, nicht mehr zur verfügung stehen. 

Erst in den 1950er Jahren geht es wieder aufwärts, die 1960er sind von Konsumrausch und Jugendrevolte geprägt. Die letzte Peugeot-Vorkriegsentwicklung, der 202, wurde bis 1949 gebaut, die modernen 203 und dann 403 dominieren die Strassen. Die Fotos, auf denen Vorkriegswagen auftauchen, werden deutlich seltener. Während sich die in Strassenbild getragene Damenmode bis in die 1950er nicht wesentlich ändert, tauchen in den 1960ern Miniröcke und kurze Hösschen auf.    

Im Mai 1940 überfiel das Deutsche Reich die französische Republik - für viele Frauen bedeutete dies den Abschied von Ihren Männern, die zum Militär mußten:

zu diesem Bild sind Ort und Datum überliefert: St Gilles Croix de Vie, 8 April 1940. Der Wagen ist ein 301

Diese Paar steht vor einem 201 D, Baujahr 1935.

 Hier sind nur die Vornamen bekannt: André et Germaine vor einem 402

Auf dem Land mußten die Frauen schon immer mitarbeiten - Foto wohl aus den 1940er Jahren. 402 B mit einem festen Transporteraufbau, wie er während des Kriegs und in der Nachkriegszeit häufig von Dorfschmied kreiert wurde.   

 

1946 in Portugal. Beim 202 hinten handelt es sich vermutlich um ein Taxi. 

Vermutlich Mitte der 1940er - sie posiert auf einem 302.

Frühe 1950er Jahre. Wer Glück hat, kann sich schon jetzt wieder einen 202 leisten...

und präsentiert sich dann auch gerne damit.



1957 führt die Urlaubsreise die modisch gekleidete Dame mit ihrem 202 Cabrio bis in die Toscana 

Zu dieser Zeit ist das 1937er 402 Cabrio schon rund 25 Jahre alt; trotzdem scheint sich die Frau nicht nach einem modernen Wagen a la Citroen DS zu sehnen.