Peugeot Oldtimer Club - www.vorkriegs-peugeot.de Eine Initiative von Michael Kreuz zur Pflege & Erhalt von Peugeot Oldtimern der Vorkriegszeit. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen, Veranstaltungen & more!

Anmelden im Clubbereich

Retro Classics meets Barock in Ludwigsburg - 31.5. - 2.6.2013

Wetterbedingt stand die diesjährige Veranstaltung unter keinem guten Stern: Am Freitag und am Samstag schüttete es, was herunterkam und wir Teilnehmer waren weitgehend unter uns. Ich hatte am Samstag Standdienst im Zelt des Deutschen Automobil Veteranen Clubs und durfte mir die meiste Zeit selbst Gesellschaft leisten bzw. die Gastfreundschaft des ASC im Nachbarzelt geniessen, wenn ich nicht damit beschäftigt war, das Equipment trocken zu legen.
Leider sagten auch etwa 100 angemeldete Teilnehmer wegen der Witterung ab - aber kein Schlechtes ohne Gutes: 2 Peugeot's waren im Teilnehmerfeld und beiden wurde ein Preis der Jury im Rahmen des Festival of Classic Cars zuerkannt.

Unser Mitglied Peter Seeger trat mit seiner gut bekannten 172 Quadrilette an und errang in der Klasse "Veteranen geschlossen 1921 - 1946" souverän den ersten Platz.

Ich selbst war mit meiner 203 Limousine dort, die eigentlich nicht für die Bewertung vorgesehen war. Nachdem die Jury aber dazu drängte, gab ich schließlich nach und war ziemlich verwundert, als mich gegen 22 Uhr ein Mail erreichte und ich gebeten wurde, am nächsten Tag zur Siegerehrung mit dem Wagen vorzufahren. Es stellte sich dann heraus, daß dem 203 der 3 Preis in der Kategorie "Geschlossene Nachkriegswagen 1947 - 1962"zuerkannt worden war.

Am Sonntag war das Wetter dann wesentlich besser, was sich  auch gleich in den Zuschauerzahlen bemerkbar machte. 

Insgesamt wurden 90 mobile Schätze in den einzelnen Klassen mit Sonderpreisen ausgezeichnet. Zudem begutachtete die hochkarätige, 24-köpfige Jury unter Leitung von Prof. h.c. Dr. h.c. Peter Pfeiffer 150 eingeschriebene Oldtimer. Den Preis „Best of Show" in der Kategorie „Festival of Classic Cars" erhielt mit der höchsten Punktzahl ein Mercedes-Benz Baujahr 1960, Typ 128 Ponton SE 220. Höhepunkt beim Concours d´Élégance „Best of Show" nach FIVA-Richtlinien war ein außergewöhnlicher Bolide, ein Farman A 6 B Super Sport Torpedo, Baujahr 1921 – ein einzigartiges französisches Modell, das die Arabella Classic Cars GmbH in München nach Ludwigsburg mitgebracht hatte.

Für die besonderen Verdienste zur Erhaltung des historischen Automobils wurde Dipl. Ing. Matthias Gerst vom TÜV Süd in feierlichem Rahmen im Marmorsaal des Residenzschlosses mit dem Ehrenpreis der RetroClassicCultur e. V. (RCC) und seines Fördervereins geehrt.

Um es mit den Worten von Herrn Karl Ulrich Herrmann, RETRO Promotion GmbH, zu sagen: „Es war trotz des widrigen Wetters eine positiv verlaufene Veranstaltung."

Im kommenden Jahr findet „Retro Classics meets Barock"' vom 20. bis 22. Juni 2014 in Ludwigsburg statt.