Peugeot Oldtimer Club - www.vorkriegs-peugeot.de Eine Initiative von Michael Kreuz zur Pflege & Erhalt von Peugeot Oldtimern der Vorkriegszeit. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen, Veranstaltungen & more!

Anmelden im Clubbereich

Golden Oldies Wettenberg vom 27. - 29. Juli 2012

Wer von der Veranstaltung in der Nähe von Gießen noch nichts gehört haben sollte - es handelt sich um eines der größten Oldtimertreffen Deutschlands.

Für drei Tage stand der gesamte Ort unter dem Motto "Musik, Motoren, Memories". Auf 9 Bühnen präsentierten rund 50 Musikgruppen Beat, Soul, Pop und Rock'n'Roll der 50er bis 70er Jahre. Natürlich erklangen auch Klassiker und Evergreens der 20er bis 40er Jahre am Fuße der Burg Gleiberg.

Neben dem umfangreichen Musikprogramm sorgten zahlreiche Aktionen, Ausstellungen und ein umfangreiches Kinderprogramm für Abwechslung. Auf dem Original "Nostalgie-Markt" wurden an rund 100 Verkaufsständen die Originalware der sogenannten "Wirtschaftswunder-Zeit" angeboten. Petticoats, Tulpenlampen, Schallplatten und Jukeboxen standen in der Hauptstraße und in der Mehrzweckhalle zum Verkauf. Getreu dem Motto "Lifestyle und Luxus der 50er Jahre" flanierten nicht nur die die Damen auf der Hauptstraße unterhalb der Burg im Outfit der Zeit und die "Kinderwagenparade" in der Hauptstrasse am Samstag ab 17 Uhr ist inzwischen Kult.

Am Samstag und Sonntag fand der automobile Höhepunkt statt: Die große Ausstellung der Klassikfahrzeuge. Zu diesem markenungebunden Treffen sind private Fahrzeugbesitzer und Oldtimerclubs seit nunmehr 23 Jahre herzlich eingeladen.

Über 1.000 Oldtimer wurden bei ihrer Einfahrt in die Hauptstrasse des Ortes, in dem an diesem Wochenende der Ausnahmezustand herrscht, von Johannes Hübner begrüßt.

Die Poststrasse in der Ortsmitte - in der allerdings die Post seit geraumer Zeit nicht mehr ansässig ist - wurde für drei Tage zu „Peugeotstrasse". In der Mitte wurde von der Peugeot Deutschland GmbH in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Peugeotpartner „Hain am Rinmg" mit Niederlassungen in Giessen und Wetzlar ein großer Stand mit Sitzmöglichkeiten, Kühlschrank usw. errichtet. Die hässliche Scheunenwand wurde total verkleidet und mit Peugeot-Emblemen gespickt sowie nach Einbruch der Dunkelheit indirekt beleuchtet. Im Rahmen des Standes wurde die gesamte Baureihe 02 - vom 201 bis hin zum neuen 208 - vorgestellt.

Die beiden ausgestellten Vorkriegler 201 und 202 sind selbstverständlich bei uns gelistet, ich selbst steuerte meinen 203 bei. Die Reihe wurde dann mit einem 204, einem originalen 205 Turbo 16 - ein Rallyefahrzeug der Gruppe B - sowie den noch aktuellen 206, 207 und 208 aus dem Bestand der Fa. Hain vervollständigt.

Aufbau war am Freitag, wir sollten um etwa 14 Uhr vor Ort sein, so dass ausreichend Zeit für die rund 300 Kilometer Anfahrt auf Achse und den Bezug des Hotels zur Verfügung stand. Um 18 Uhr begann das Festival und Zuschauer tummelten sich rund um unsere Autos. In der Presse war am nächsten Tag zu lesen, daß der Peugeot-Stand einer der schönsten der Veranstaltung war.

Ergänzend sorgte eine Kosmetik- und Make-up-Schule für 50er- und 60er-Jahre-Styling der Besucher, die sich dann in einem Peugeot 504 Cabriolet auf der „Route 66" - oder vor anderen Seenswürdigkeiten wie dem Eifelturm - fotografieren lassen können. Den Hintergrundeffekt ermöglicht die Green-Screen-Technologie, bei der die Fotografien vor einem einfarbigen grünen Hintergrund aufgenommen werden, der daraufhin durch ein Wunschbild ersetzt werden kann. Unseren Stand besuchte auch die Gewinnerin des Petticoat-Wettbewerbs, Frau Viola Kornfeld.

Am Samstag und Sonntag verging die Zeit trotz gelegentlicher kurzer Schauer schnell, da wir immer wieder in der Stadt unterwegs waren, uns aus dem Trubel der rund 70.000 !!! Besucher aber jederzeit auf den Stand zurückziehen konnte.

Außer den offiziellen Ausstellungsfahrzeugen waren an beiden Tagen Clubs und Privatleute mit ihren Peugeot-Oldies da, die auch in der „Peugeotstrasse" untergebracht wurden. Die Palette reichte vom 203 über 203 Commercial, 404, 404 Cabrio und Coupe,  den 204 bis hin zu verschiedenen 504 Limousinen und Cabrios. Es war eine Freude, die Peugeotenthusiasten vor Ort zu treffen und zu fachsimpeln.

Nur einen Wermuthstropfen gab es - es war die letzte offizielle Peugeot-Veranstaltung, die unsere langjährige Ansprechpartnerin bei der Peugeot Deutschland GmbH, Frau Melanie Hippler organisierte, da sie den Konzern Anfang September 2012 verlassen wird. Wir wünschen ihr auf diesem Wegen nochmals ganz herzlich alles Gute für die Zukunft.
 
Die nächsten Golden-Oldies finden am 27. und 28. Juli 2013 statt - dann wird das mittelhessische Wettenberg bereits zum 24. Mal "Deutschlands Hauptstadt der Oldiemusik". Und Peugeot wird wieder vor Ort dabei sein.

Und hier gehts zu den Fotos