Peugeot Oldtimer Club - www.vorkriegs-peugeot.de Eine Initiative von Michael Kreuz zur Pflege & Erhalt von Peugeot Oldtimern der Vorkriegszeit. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen, Veranstaltungen & more!

Anmelden im Clubbereich

Betrug bei Ersatzteilverkauf im Internet !!!

Zu diesem Artikel aus dem Jahr 2013 ergaben sich neue Erkenntnisse - der Betrüger ist nach wie vor im Netz aktiv. Von einem potentiellen Opfer aus der Schweiz kam nun folgender Hinweis: 


Hallo,

ich bin wegen dem Bericht (siehe weiter unten) über David Blau auf Ihre Webseite gekommen. Mir wollte er eine alte sehr gut erhalten Schweizer Werkzeugmaschine verkaufen. Er hat mir sogar - gefälschte - Pässe gesendet, um mich glauben zu lassen, es sei alles seriös.
(auf den Pässen sieht man schön die unterschiedlichen Schriften / Grössen). Zum Glück habe ich kein Geld gesendet.Bitte aktualisiert euren Bericht, nicht das er noch mehr Opfer findet.

 Hier berichten weitere Opfer des Betrügers


Im Anhang haben ich Ihnen noch die Bilder der gefälschten Pässe. Besten Dank, diese zwei Berichte haben mir geholfen kein Geld zu verlieren und vorsichtig zu bleiben. Nach dem Lesen des Berichts habe ich auch die Passbilder angeschaut und vergrössert, dann sieht man schön, das diese gefälscht sind

Grüsse aus der Schweiz
Thomas S.

----Ursprüngliche Nachricht----
Von : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Datum : 03/07/2015 - 21:24 (GMT)
An : Thomas S.
Betreff : Hello Thomas see you don't have to be afraid i cannot run away with your $2300, you have my bank details, my phone number is 1-207-200-1490 and my address is 3 bromley way east brunswick new jersey 08816, that is where the machine is too. i have done business of $50,000 to europe so this is a small amount of money, you don't need to be afraid, David is my account all my money goes to him, he control my company account, see attached photo of our passport, let me know as soon as the payment is done, so i can arranged shipping to you, thanks and your urgent response will be appreciatedRegards

Von : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Datum : 03/07/2015 - 08:46 (GMT)
An : Thomans S.
Hello Thomas. shipping and insurance to your nearest Port will cost
additional $300, so total cost will be $2300, payment is by bank to
bank transfer, as soon as your payment is receive, I will ship the
Aciera F1 to your nearest Port and i will email you the shipping
tracking numbers for payment, send the Payment to the bank account belowAccount Name...DAVID BLAU
Bank Name.....Chase Bank
address,,191 Old tract Road East Brunswick New Jersey 08816 USA
Routing number ... 021202337
Account number ...476874248
Swift Code: CHASUS33As soon as the payment is done, you are to email me a copy of transfer Paper, once i get it, I will ship the Aciera F1 to your doorstep and i will email you the shipping tracking numbers, thanks and your urgent response will be appreciated."

 

 

 

Hallo,

von einem unserer Mitglieder bekommen wir folgende Information:

Hallo Michael , hallo Löwenfreunde,

aufgrund meiner Teilesuche auf unserer Homepage hat sich ein Herr David Blau bei mir mit dem folgenden Text gemeldet:

Thanks for your email, see attached photos of my 1931 Peugeot 201, i am breaking the 1931 Peugeot 201, since you are in need of the dynamo asking price is $200 let me know if my price is ok for you, and also email me your complete home address to calculate the shipping cost to your doorstep, as soon as i hear from you i will get the dynamo remove..thanks and let me know if you still need more. Regards

David Blau [ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ]

Kennt jemand diesen Herrn Blau? Adresse? Haben auch andere ein Angebot bekommen, vielleicht auch für andere Autoteile, etc.? Hat schon jemand mit Ihm Geschäfte gemacht?

Es kommt mir etwas dubios vor.

Er gibt vor diesen 201 von 1931 (sieh Bilder unten) zu besitzen und will daraus die gesuchten Ersatzteile ausbauen. d.h. !!! er gibt vor, ihn zu zerlegen !!!

 

 

 

 

 

 

V

 

Manfred

aus dem Pöscho-Lasterle

Interessanter Weise steht der Wagen auf den Fotos im Hafen von Monte Carlo, wo zumindest nach meiner Erfahrung immer noch der Euro als Währung gilt. Schon die Preisgestaltung in Dollar gibt zu denken. 

Auf den Rundruf kamen verschiedene Infos; u.a. hat diese:

Hallo allerseits,

Herr Blau muss über ein „ungemein gut sortiertes Lager" verfügen, denn auch für meinen doch eher seltenen S 190 hat er die passenden Teile. Es ist jedermanns eigene Entscheidung, aber auch ich finde es dubios.

Dies nur als Abrundung der anderen Mails

Alles Gute

Franz Köppl

 

Hallo Manfred,

mir kommt die Antwort auch komisch vor, wiewohl dieser „Verkäufer" sich mehr Mühe gibt als die anderen, die ähnliche Tricks versuchen.

Ich habe (ups, da geht's jetzt um ganz andere Autos) auf der Homepage des Wolseley Register ein Inserat, weil ich Teile für einen Wolseley 6/90 suche. Da kommen ähnliche Angebote sehr oft, die meisten nennen das angebotene Teil aber nicht einmal beim Namen, sondern schreiben nur vom „part you are searching for" (so können sie vorgefertigte Mails für alle Arten von Inseraten verwenden), die Preise sind meistens in Dollar.

Meistens bekommt man keine Antwort mehr, wenn man nach Fotos des Teils fragt, eine Fachfrage stellt, die nur Freunde dieser Autos beantworten könnnen, oder nach dem Ort fragt, an dem das Teil (durch einen dort wohnenden Freund oder so) abgeholt werden könnte. Oder man fragt nach einer Telefonnummer, um mündlich den Rest des Geschäftes zu besprechen, und strickt ins Gespräch ein paar Fachfragen zum Auto ein. Echte Anbieter erkennt man dann recht flink.


Mir hat jemand ein Getriebe eines Wolseley 6/90 angeboten, den er in den USA seit Jahrzehnten besäße und jetzt zerlegen wolle – die Fotos, die er mir auf Anfrage geschickt hat, zeigten dann ein Auto, das ein paar Wochen davor in Aberdeen/Schottland über carandclassic.co.uk verkauft wurde.

Liebe Grüße
Martin

Und hier noch eine zusätzliche Information, die von Thomas Klein kommt: 

Hallo,

der von Herrn Blau "zu zerlegende" 201 entstammt der Sammlung des monegassischen Fürstenhauses und wurde am 26. Juli 2012 für 26,274 € (Lot Nr 18) bei Artcurial in Monaco versteigert. Die Fotos der Auktion (im Hafen von Monte Carlo) sind dieselben:  siehe hier

Es ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass Herr Blau diesen 201 nicht besitzt.

Gruß,
Thomas

 

Also, wenn jemand auf Teilegesuche Reaktionen dieser Art bekommt, auf jeden Fall Finger weg.