Peugeot Oldtimer Club - www.vorkriegs-peugeot.de Eine Initiative von Michael Kreuz zur Pflege & Erhalt von Peugeot Oldtimern der Vorkriegszeit. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen, Veranstaltungen & more!

Anmelden im Clubbereich

Verkehrsregeln Frankreich - Änderungen ab 1.7.2017

Ab 1. JULI 2017 gelten folgende 6 neue Verbote in Frankreich

1. Rauchen am Steuer:
Rauchen ist von dem Moment an verboten, in dem die Zigarette in der Hand ein sicheres Fahrverhalten verhindert. Unter Strafe steht nicht das Rauchen an sich, sondern die durch die Zigarette verursachte Einschränkung bei Reaktionen, die der Strassenverkehr verlangt. Strafen nach Artikel R 412-6 des Straßenverkehrsgesetzes bleiben im Ermessen der Beamten

Generell ist Rauchen im Auto verboten, wenn Kinder im Auto sind – Strafe dann 68 €

2. Verbot des Betrachtens eines Bildschirms
(z.B. Videoclip auf Tablett oder Smartphone) Strafe 150 €.

Handys dürfen mit Freisprecheinrichtung oder Kopfhörer zum reinen Telefonieren genutzt werden. Das gilt übrigens auch für Fahrradfahrer.

3. Verbot lauter Musik
Es ist verboten, laute Musik im Auto zu hören. Hintergrund ist, dass man akustische Signale erkennen soll. Strafe min. 75,-- €, kann höher sein - im Ermessen der Polizei oder Gendarmerie.

4. Verbot, sich im fahrenden Auto zu schminken
-
das gilt auch be kurzen Ampelstopps. Strafe 75 €.

5. Verbot, am Steuer zu essen
- sogar ein Sandwich, Kuchen, Obst oder Stöbern im Handschuhfach sind verboten. Strafe 75 €.

6. Verbot des Trinkens während der Fahrt
Auch alkoholfreies ist nicht erlaubt.
Bei Alkohol gilt 0,5 %o / bei Fahranfänger 0,2 %o. Bei Überschreitung
Strafe 135 € und Beschlagnahmung/Stillegung des Fahrzeugs.

Außerdem zu beachten:
Geschwindigkeitsmessungen sind in Frankreich jetzt auch aus fahrenden Überwachungswagen möglich

Alle Gendarmerie-Abteilungen sind neuerdings mit mindestens einem Auto mit einem mobilen Radar neuester Generation  ausgestattet, das beim Fahren und sogar in Gegenrichtung blitzt.

Ich danke Thilo Sickinger für die Infos.