Peugeot Oldtimer Club - www.vorkriegs-peugeot.de Eine Initiative von Michael Kreuz zur Pflege & Erhalt von Peugeot Oldtimern der Vorkriegszeit. Eine umfangreiche Sammlung von Informationen, Veranstaltungen & more!

Anmelden im Clubbereich

Was tun bei einem Wildunfall?

Ein Wildunfall kommt immer überraschend. Viele wissen in dieser Stresssituation nicht genau, was zu tun ist. Wie können Sie einen Wildunfall vermeiden und wie müssen Sie vorgehen, wenn es zu einer Kollision z. B. mit einem Reh kommt?

In der Dämmerung im Herbst besteht das größte Risiko für einen Wildunfall.

Seien Sie besonders aufmerksam, wenn Sie auf einer Landstraße unterwegs sind. Steht ein Reh vor Ihnen auf der Straße, so sollten Sie vom Gas runtergehen, eventuell das Fernlicht abblenden und hupen (nicht das Fernlicht aufblenden). Manchmal erscheint ein Wild so überraschend, dass sich ein Unfall nicht mehr vermeiden lässt. Versuchen Sie dann nicht auszuweichen, sondern bremsen Sie so stark es geht und halten Sie das Lenkrad fest. Der Grund: Sie wissen nicht, in welche Richtung das Tier unter Umständen flüchtet, und die Unfallgefahr bei einem Ausweichmanöver könnte deutlich höher sein, z. B. falls Ihnen ein Auto entgegenkommt bzw. wenn Sie von der Straße abkommen und gegen einen Baum prallen.

So verhalten Sie sich bei einem Zusammenprall mit einem Wild

Wie bei allen anderen Unfällen sichern Sie die Unfallstelle mit dem Warnblinker und dem Warndreieck ab (sofern vorhanden, ziehen Sie eine Warnweste an). Anschließend ziehen Sie sich Handschuhe an und entfernen das tote Wild von der Fahrbahn, sodass keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet werden. Ist das Tier lediglich verletzt, so fassen Sie es nicht an, es könnte sich wehren. Wenn Sie alles abgesichert haben, rufen Sie die Polizei. Diese gibt dem zuständigen Jagdpächter Bescheid, kommt an den Unfallort und kümmert sich um die Beseitigung des Wilds. Von der Polizei (oder dem Jagdpächter) sollten Sie sich für die Versicherung eine Bescheinigung zum Nachweis über die Schadenaufnahme geben lassen. Fotografieren Sie die Unfallstelle ebenfalls für die Versicherung.

Zahlt die Versicherung bei einem Wildunfall?

Zusammenstöße mit Wild sind im Rahmen der Teilkasko-versicherung mitversichert, diese ist auch automatisch in der Vollkasko enthalten. Ein solcher Wildschaden hat keinen Einfluss auf den Schadenfreiheitsrabatt.

Bei einigen Versicherern sind darüber hinaus auch noch Zusammenstöße mit Tieren aller Art mitversichert.

Weichen Sie einem Tier aus, um den Zusammenstoß zu verhindern und beschädigen Sie dabei Ihr Fahrzeug, ist dieser Schaden in der Regel nur über die Vollkasko abgesichert. Dies hätte dann wiederum Einfluss auf Ihren Schadenfreiheitsrabatt.

Quelle: SV-Sparkassenversicherung